Covid-19

2020.03.22

Bleib bitte zu Hause!

Es gibt jedoch Situationen, in denen Du die häusliche Geborgenheit verlassen musst. Zum Einkaufen, in die Apotheke, zur Arbeit, oder zu Deinen Angehörigen, um zu Helfen.

Wenn wir gemeinsam ein paar einfache Dinge beachten, tragen wir dazu bei, dass dem Virus recht schnell die Luft ausgeht.

❀ Halte bitte prinzipiell einen angemessenen Abstand von Personen, welche nicht in Deinem Haushalt leben, vor allem von jenen, welche die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus nicht akzeptieren wollen!

❀ Schränke Deinen Aufenthalt in Kaufhallen und anderen Orten ein, an denen sich viele Menschen per Türklinke, Einkaufskorb oder an der Gemüsetheke beim Einpacken die Hand geben.

Schütze Andere durch Abstandhalten und Waschen der Hände vor jedem Einkauf

Schütze Dich durch nochmaliges Waschen der Hände nach dem Einkauf. Berühre bitte Gesicht, Mund oder Nase auch erst danach, also nach dem Händewaschen.

❀ Nies zu Hause auch in die Armbeuge, benutze zum Ausschnauben Einwegtaschentücher, welche dann sofort in den Mülleimer kommen.

❀ Zur Desinfektion reicht es natürlich, die Hände mit Seife zu waschen. Einfach ein wenig intensiver als bisher. 30 Sekunden sollten ausreichend sein.

Melde Dich bitte direkt beim Gesundheitsamt bei Auftreten der folgenden Symptome.

• Fieber

• trockener Husten

• Atemnot

• Muskelschmerzen

• Müdigkeit und Abgeschlagenheit

Gesundheitsamt: 036691 – 70818 / 70833 / 70898 / 70834

Arzthotline: 116 117

Ein herzliches Dankeschön bereits jetzt all jenen, welche sich für die Hilfe im Notfall zur Verfügung stellen, jenen, welche auf Ihrer Arbeitsstelle für die Gesundheit der Bürger, deren Versorgung und Sicherheit trotz des Risikos Ihren Dienst tun.

Bitte halte Deine Liebsten und Mitbürger auf dem Laufenden, natürlich vor allem jene, welche nicht über WhatsApp, Twitter oder Internet verfügen. Und, was bisher vielleicht ein wenig verpönt war, nutze des Öfteren das Telefon. Miteinander reden ist gerade jetzt wichtig.

Wenn Du eine Idee hast, wie wir gemeinsam besser durch diese Zeit kommen, ruf einfach an: 01727531204 oder schreibe eine E-Mail an: post@quirla.de

Und… Bleib gesund

Hier die Karte der Ausbreitung des Virus in Deutschland … einfach draufklicken.

Am Ende wird es leider auch kriminelle Elemente geben, welche die Situation ausnutzen werden. Bitte lass niemanden zu Dir nach Hause rein, den Du nicht kennst. Egal, ob sich jemand als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes oder der Polizei ausweist oder Dir ein Allheilmittel verkaufen möchte.